Mofa

Klein anfangen, aber dafür groß rauskommen - und schneller als bisher von
A nach B fahren. Das geht mit einer Mofa-Prüfbescheinigung. Hier sind kurz und knackig die Voraussetzungen und der Ablauf

  1. Was darf ich mit einer Mofa-Prüfbescheinigung fahren?
    Mofas bis 50 ccm Hubraum und maximal 25 km/h bauartbedingter Höchstgeschwindigkeit.

  2. Wie alt muss ich sein?
    Das Mindestalter beträgt 15 Jahre.
    Die Prüfung kann bereits drei Monate vor dem 15. Geburtstag abgelegt werden. Die Bescheinigung wird jedoch erst am Geburtstag ausgehändigt.

  3. Was beinhaltet die Ausbildung?
    Theorie             5 Doppelstunden Grundunterricht á 90 Minuten
                           2 Doppelstunden Klasse A Unterricht á 90 Minuten 

    Lehrmaterial     Ergänzend zu den Unterrichten lernst Du in unserer App

    Praxis               1 x 90 Minuten Grundausbildung

  4. Welche Prüfung muss ich machen?
    Eine Theorieprüfung mit 20 Fragen (max. 7 Fehlerpunkte).
    Eine praktische Prüfung gibt es nicht.

  5. Was kostet mich die Mofa-Prüfbescheinigung?
    Der komplette Kurs kostet bei uns 179 € inklusive Lehrmaterial.
    Für die Theorieprüfung verlangt der TÜV dazu eine Gebühr von 23,80 €.

  6. Was für Unterlagen benötige ich?
    Bei unter 18-jährigen brauchen wir die Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten.

    Für die Theorieprüfung benötigt man ein Passbild, sowie einen gültigen Ausweis.

    Alle, die älter als 16 Jahre sind, benötigen am Tag der Prüfung einen Auszug aus dem Fahreignungsregister; dieser darf nicht älter als zwei Wochen sein.